fbpx

Kichererbsen-Curry mit Mangold (Vegan)

Lecker und leicht in der Zubereitung

Kichererbsen-Curry mit Mangold (Vegan)

Vorbereitungszeit 1 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 41 Min.
Gericht Main Dish, Vegan
Land & Region Vegan
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 250 g Mangold In der GreenBOX
  • 2 Kleine Zwiebeln
  • 30 g Ingwer
  • 100 g Karotten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g getrocknete Kichererbsen In der GreenBOX "24 Stunden in Wasser einweichen"
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TK Curry
  • 1 Stück Chilischote
  • 1 Stück Currykraut In der GreenBOX
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Öl zum braten
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kichererbesen 24 Stunden in Wasser einlegen
  • Mangold waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein Würfeln. Karotten schälen und ebenfals würfeln. Ingwer schälen und zusammen mit der Chili fein hacken.
  • In einem Topf das Öl erhitzten. Zwiebel, Karotten, Ingwer und Chilie 3 Minuten scharf anbraten. Zucker, Pfeffer und Currypulver dazugben und weiter gut anbraten.
  • Kichererbsen abtropfen lassen und in den Topf geben. Mit der Brühe, Zitronensaft ablöschen. Currykraut dazu geben und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen bis die Kichererbsen weich sind.
  • Mangoldstreifen dazu geben. Mit der Kokosmilch aufgiesen und weiter 10 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken.

Notizen

Mit leckerem Brot servieren aber auch mit Reis oder Kartoffeln

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: