fbpx

Kichererbsen-Curry mit Mangold (Vegan)

Lecker und leicht in der Zubereitung

Rezept drucken
Kichererbsen-Curry mit Mangold (Vegan)
Menüart Main Dish, Vegan
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 1 Tag
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Main Dish, Vegan
Küchenstil Vegan
Vorbereitung 1 Tag
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kichererbesen 24 Stunden in Wasser einlegen
  2. Mangold waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein Würfeln. Karotten schälen und ebenfals würfeln. Ingwer schälen und zusammen mit der Chili fein hacken.
  3. In einem Topf das Öl erhitzten. Zwiebel, Karotten, Ingwer und Chilie 3 Minuten scharf anbraten. Zucker, Pfeffer und Currypulver dazugben und weiter gut anbraten.
  4. Kichererbsen abtropfen lassen und in den Topf geben. Mit der Brühe, Zitronensaft ablöschen. Currykraut dazu geben und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen bis die Kichererbsen weich sind.
  5. Mangoldstreifen dazu geben. Mit der Kokosmilch aufgiesen und weiter 10 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken.
Rezept Hinweise

Mit leckerem Brot servieren aber auch mit Reis oder Kartoffeln

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: